Krypto-Optionen sind auf der Bildfläche erschienen

Ursprünglich als eine Art digitales Bargeld gedacht, mit dem man Waren und Dienstleistungen kaufen kann, ohne auf Fiat-Währung zurückgreifen zu müssen, ähneln Kryptowährungen heute eher einer Ware. Genauer gesagt funktioniert jeder digitale Vermögenswert, vom ursprünglichen Bitcoin über Altcoins wie Ethereum und Litecoin bis hin zu den sogenannten „Meme-Coins“ wie Dogecoin, als Ware auf einem durch hohe Preisvolatilität gekennzeichneten Börsenmarkt.

Dank der Verfügbarkeit von Krypto-Börsen-Apps mit vollem Funktionsumfang, die einer wachsenden Zahl von Privatpersonen auf der ganzen Welt einen bequemen Zugang zum Kryptomarkt ermöglichen, ist der Kryptohandel beliebter denn je. Ethereum kaufen mit Sofortüberweisung – so klappt’s. Diese neuen Händler sind weniger daran interessiert, Kryptowährungen um ihrer selbst willen zu besitzen, sondern vielmehr daran, dass ihre Münzen an Wert gewinnen und zu einem späteren Zeitpunkt zu Geld gemacht werden können. Für die meisten Krypto-Händler ist die Volatilität der Kryptowährungen der springende Punkt. Die dramatischen Preisschwankungen in relativ kurzer Zeit im Vergleich zu traditionellen Anlageinstrumenten können für Händler, die ihre Karten richtig ausspielen, zu fantastischen Gewinnen führen.

Da der Kryptowährungsmarkt dem Rohstoffmarkt immer ähnlicher wird, entstehen immer ausgefeiltere Handelsinstrumente für Kryptowährungen, die auf dem Rohstoffmarkt basieren. Die neuesten auf der Szene sind Krypto-Optionen.

Erfahrene Trader werden mit dem Optionshandel bereits vertraut sein. Optionen sind derivative Instrumente, bei denen sich der Käufer das Recht vorbehält, den zugrunde liegenden Vermögenswert zu einem im Voraus festgelegten Preis (dem so genannten Ausübungspreis) und innerhalb eines bestimmten Zeitrahmens zu kaufen (Call) oder zu verkaufen (Put), wobei er effektiv mit dem handelt, was er glaubt, dass der Vermögenswert in der Zukunft wert sein wird, anstatt den Vermögenswert selbst zu halten, in der Hoffnung, ihn später zu verkaufen. Was also macht Krypto-Optionen so besonders?

StormGain, eine angesehene Krypto-Börse, die eine Reihe innovativer Krypto-Instrumente eingeführt hat, hat kürzlich Krypto-Optionen auf ihrer Plattform eingeführt. Jetzt können StormGain-Nutzer nicht mehr nur mit Kryptowährungen handeln, sondern auch Call- und Put-Optionsaufträge erteilen, die auf dem potenziellen zukünftigen Preis der Kryptowährung basieren. Dies bedeutet, dass man auf die Preisänderungen eines digitalen Vermögenswertes handeln kann, ohne den Vermögenswert selbst besitzen oder halten zu müssen. Krypto-Optionen sind perfekt, wenn Ihr Hauptinteresse an Kryptowährungen darin besteht, von der Preisvolatilität zu profitieren, anstatt digitale Token zu sammeln.

Warum Krypto und Optionshandel perfekt zusammenpassen

Die Preise von Krypto-Optionen sind erschwinglicher als der direkte Kauf der Münzen, profitieren aber auch von einer höheren Volatilität, die viel höhere Renditen für Ihre Investition ermöglicht. So wirkt sich zum Beispiel selbst eine relativ geringe Bewegung des Bitcoin-Kurses auf den Wert des Optionskaufs um ein viel höheres Vielfaches aus (da Optionen in der Regel das Recht zum Kauf/Verkauf im Hunderterbereich beinhalten). Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels wird Bitcoin bei etwa 38.000 $ gehandelt.

Sollte der Preis auf 40.000 $ steigen, würde jemand, der einen Bitcoin kauft, einen Gewinn von 2.000 $ erzielen, aber jemand, der 100 Optionen kauft, könnte 200.000 $ gewinnen. Sollte sich der zukünftige Preis von BTC nicht so entwickeln, wie Sie es wünschen, ist es nicht möglich, mehr als Ihre anfängliche Investition in den Kauf der Option zu verlieren, da Sie nicht verpflichtet sind, Ihre Option auszuüben, sondern nur den anfänglichen Preis für sie zu bezahlen.

Optionen eignen sich hervorragend für eine Vielzahl von Handelsstrategien, wie z.B. die Verwendung von Long Calls (für einen bullischen Ansatz) oder Puts (wenn Sie einen Bärenmarkt vorhersagen), um Ihre Gewinne zu maximieren. Vorsichtigere Anleger können sogar beide Arten von Optionen auf denselben Basiswert erwerben (sogenanntes Straddling) oder sich mit einer Put-Option auf ihre Bestände absichern, die einen möglichen Wertverlust des Vermögenswerts kompensiert.

Wir sehen also, dass der Optionshandel alle Vorteile des Handels mit Kryptowährungen in sich vereint. Wenn Sie von der Volatilität profitieren wollen, ist es billiger und einfacher, auf die Preisänderungen verschiedener Münzen zu setzen. Auf der anderen Seite kann eines der Hauptrisiken beim Halten von Kryptowährungen (ein unerwarteter Preisverfall) durch die Absicherung mit Optionen ausgeglichen werden.

Für Krypto-Fans, die wie besessen das breite Spektrum digitaler Vermögenswerte, ihre Bewegungen und die sie begleitenden Influencer verfolgen, bieten Optionen die Möglichkeit, das Spiel zu intensivieren, das sie bereits spielen – welche Münzen werden wann steigen? Was wird das nächste große Ding sein? Krypto-Optionen eröffnen eine Fülle von anspruchsvolleren Handelsstrategien, die es Ihnen ermöglichen, Ihr Wissen über den Kryptomarkt zu nutzen, um noch mehr Gewinn aus der Spekulation zu ziehen.

Der Handel mit Aktienoptionen wird gelegentlich als risikoreich kritisiert, aber dieser Vorwurf wird oft gegen „Schreiboptionen“ für Calls erhoben. Bei diesen Optionen verkaufen Sie die Kaufoption (das Recht zum Kauf) gegen eine Prämie an eine andere Person. Wenn der Preis des Vermögenswerts steigt, sind Sie gezwungen, mit einem potenziell unbegrenzten Verlust zu verkaufen. Die Krypto-Optionen von StormGain sind jedoch von der weniger riskanten „Hold“-Variante, was bedeutet, dass die potenziellen Verluste die ursprüngliche Investition nicht übersteigen können. Das alte Sprichwort des Handels, nie mehr zu investieren, als man sich leisten kann zu verlieren, ist also immer noch gültig.

Wo man mit Krypto-Optionen handelt

Um mit Krypto-Optionen zu handeln, müssen Sie lediglich eine Plattform wählen, die diese Optionen anbietet, in der Regel als Teil einer Reihe anderer digitaler Vermögenswerte. Die besten Plattformen für den Handel mit digitalen Vermögenswerten sind spezialisierte Krypto-Börsen. StormGain, das Krypto-Optionen zusammen mit günstigen Raten für eine Vielzahl von Kryptowährungskäufen und -börsen, Krypto-Wallets mit bis zu 12 % APR-Zinsen, Indizes und tokenisierten Vermögenswerten anbietet, ist vielleicht eine gute Wahl, zumal es ein kostenloses Demokonto bietet, mit dem man vor der Investition mit Handelsstrategien experimentieren kann.

Um Optionen auf StormGain zu handeln, loggen Sie sich einfach auf der Webplattform ein oder laden Sie die App herunter, registrieren Sie sich mit ein paar Klicks und wählen Sie den Kryptowährungswert aus. Unter jeder Option sehen Sie eine Registerkarte „Optionen“ mit den Details zum Ausübungspreis und zum Ablaufdatum. Für welche Plattform Sie sich auch entscheiden, achten Sie darauf, dass sie eine gute Auswahl an Boni und Instrumenten bietet. Denken Sie daran, dass Optionen am besten nur als Teil eines soliden Portfolios verwendet werden!

Krypto-Optionen sind auf der Bildfläche erschienen
Nach oben scrollen