Imagga: from a hobby to a lifestyle

Als Unternehmer musst du dir selbst vertrauen, immer. Das ist einer der zentralen Ideen, die der Unternehmer Georgi Kadrev, Mitbegründer und CEO von Imagga, im folgenden Interview nachdrücklich betont.

Außerdem hält er es für besonderswichtig, offen für Anregungen Dritter zu sein. Ihm selbst hat dies bei der Gründung seines eigenen Startups, einer Plattform zur Bildererkennung für Entwickler, sehr geholfen. „Anfangs habe ich das in meiner Freizeit, vor allem am Wochenende, gemacht.“ Und was eigentlich nur ein Hobby war, wurde schließlich zu einer Art Parallelleben: „Unternehmer zu sein bedeutet, ein zweites Leben zu haben. Mir ist klar geworden, dass die anfängliche Angst, wenn du erst einmal mit deinem Projekt angefangen hast,  schnell verschwindet.“

Im folgenden Interview findest du alle Tipps und einen ausführlichen Bericht über die Erfahrungen unseres viel versprechenden Unternehmers Georgi Kadrev.

 

Kommentare

Veröffentlichen Ich möchte eine Benachrichtigung erhalten, wenn ein neuer Kommentar in dieser Rubrik veröffntlicht wird
Keine bisherigen Kommentare
Diese Website benutzt seine eigene und Cookies von Drittanbietern, um die Erfahrung zu verbessern. Accept Mehr Informationen