Der FACE Entrepreneurship-Kalender

Madrid

FACE Madrid. Starting up: how to overcome fear of failure?

07-10-2015

FACE Madrid. Starting up: how to overcome fear of failure?

FACE Entrepreneurship  gibt am 7. Oktober im Rahmen des South Summit ’15 (Madrid) seinen offiziellen Startschuss 

Unter dem Motto ‘Starting up: how to overcome fear of failure? LessonsfromsuccessfulEuropean ICT Entrepreneurs’  wird das Programm des Events, das vom 7. bis 9. Oktober in der Stierkampfarena “Las Ventas“ in Madrid stattfindet, seinen Teilnehmern zahlreiche Aktivitäten bieten.


 

 

Am 7. Oktober werden wir ab 17 Uhr drei Spitzenunternehmer vorstellen, die bereit sind, anfängliche Erfolge und Fehlentscheidungen ihrer Projekte, sowie die Lösungen und Entscheidungen, die sie im Endeffekt gefunden bzw. getroffen haben, mit der Öffentlichkeit zu teilen. Julie Meyer(@JulieMarieMeyer), Gründerin von EntrepreneurCountry Global; Pau García-Milà (@pau), Gründer von LeadersUniversity, IdeaFoster und EyeOS; und Rodrigo del Prado,  von BQ, werden den Teilnehmern ein hautnahes und interaktives Treffen ermöglichen.

Am 8. Oktober, bieten wir euch ab 11:00 Uhr den Workshop FACE it!Top tipsfordealingwithfear of failure an. Hier werden verschiedene Aspekte bezüglich der Angst zu scheitern angesprochen, die sich vor allem auf Projekte rund um das IKT-Unternehmertum beziehen. Jan Reichelt(@janerixo) Mitbegründer von Mendeley, wird den Teilnehmern während des Workshops zur Seite stehen. Es werden vor allem Ängste angesprochen, die bei der Entscheidung, eine eigene Firma zu gründen, eine große Rolle spielen. JanReichelt wird seine eigene Geschichte erzählen (Ängste, Misserfolg, Erfolge…) und die Teilnehmer dazu animieren, sich selbst in die Lage eines IKT-Unternehmers zu versetzen und ihren eigenen ‘elevator pitch!’ zu entwerfen.

Außerdem können uns die Teilnehmer während dieser drei Tage an unserem Stand antreffen, wo sie außerdem an verschiedenen Networking-Aktivitäten teilnehmen können.

Das Projekt bietet den FACErn die Möglichkeit, an kostenfreien* Eintrittskarten  zur Teilnahme an FACE Entrepreneurship Madrid und für das South Summit 15 zu gelangen. Um an eine dieser Eintrittskarten zu kommen, musst du dich nur registrieren und eine reservieren, im Laufe der nächsten Wochen werden wir dich dann darum bitten, deine Teilnahme zu bestätigen.

¡So einfach geht’s! ¡Wir warten auf dich!

 

Unsere Speakers

 

Julie Meyer

Julie Meyer

Julie Meyer ist Marktführerin in Investition und digitalem Unternehmertum, sie hat zahlreiche Initiativen zur Unternehmensgründung in Europa ins Leben gerufen.

1998 hat sie FirstTuesday gegründet, ein Netzwerk von Unternehmern, das sich der Investition in die Unternehmensgründungim Internet widmet. Anschließend (im Jahre 2000), gründete sie Ariadne Capital, wo sie ein neues Modell zur Unternehmensfinanzierung vorstellte, zu dem 62 Investoren zählen und das Topunternehmen wie Espotting, Skype, Monitise, SpinVox,Zopa, BeatThatQuote y SoundOut unterstützt.

Für ihre Tätigkeiten hat sie bereits zahlreiche Auszeichnungen und Anerkennungen erhalten, darunter die Ernennung zum MBE (Member oft the British Empire) seitens der britischen Regierung aufgrund ihrer Leistungen bezüglich der unternehmerischen Entwicklung; Außerdem zählt sie laut dem Wall Street Journal zu den 30 einflussreichsten Frauen Europas etc.

 

Pau García-Milà

Pauist ein sehr aktiver und kommunikativer Unternehmer. Mit nur 17 Jahren gründete er seine erste Firma unter dem Namen eyeOS, wodurch er verschiedene Auszeichnungen erhielt: MIT’s TR-35 zeichnete ihn als innovativsten Jungunternehmer aus, außerdem gewann er den „Príncipe de Asturias“ sowie den “IMPULSA Empresa 2010″ Preis in Girona.

Nebenbei hat er 4 Bücher über Innovation, Ideen und Kommunikation geschrieben und arbeitet zurzeit u.a. als Autor bei verschiedenen Medien, wo er über die obengenannten Themen schreibt und das Phänomen des Scheiterns als Schlüssel zum Erfolg verteidigt.

Zurzeit schafft er es, verschiedene Projekte, IdeaFoster und die Leaders University mit Seminaren an der ESADE Business School im Rahmen des Masters „digitales Business“ miteinander zu vereinbaren.

 

Rodrigo del Prado

Rodrigo ist wissbegierig und sieht sich selbst als analogen Hersteller. Er hat Advanced Telecommunications Engineering an der ETSIT (Escuela Técnica Superior de Ingenieros de Telecomunicación) der UPM (Polytechnische Universität Madrid) in Madrid studiert. Rodrigo hat seine berufliche Laufbahn als Hardware Manager mit ITEM Consulting begonnen.

2007 hat er als Vertriebsleiter bei Memorias USB angefangen, wo er 2009 ebenfalls die Position als Expansion Manager übernahm.

Seit 2010 ist Rodrigo stellvertretender Geschäftsführer von BQ (Mundo Reader S.L.). Außerdem ist er Gründungspartner von Star TIC Innovación und einer der Gründer der Fundción ITEM Consulting.

 

Jan Reichelt

Jan ist Unternehmer aus Berufung. Spezialisiert ist er auf die Gründung von Startups in den Bereichen Technologie, Online Geschäfte, Informationsdienste und digitale Medien.

Nachdem er bereits in den Bereichen Management und Lehre in verschiedenen Unternehmen tätig gewesen ist, hat er sich dazu entschieden, seine eigene Firma zu gründen. Seinen ersten Versuch als Unternehmer startete er mit einem Reiseunternehmen, jedoch erfolglos.

2008 war er an der Gründung von Mendely beteiligt, eine der größten Plattformen der Welt für die Zusammenarbeit in Forschung, die eine Vielzahl an kostenlosen Hilfsmitteln in der Cloud bereitstellt.

Momentan ist er Mitglied und Fachbeirat des European Young Innovators Forum und Non-Executive Direktor von Emerge Education London, wo er andere Unternehmen wie businessangelunterstützt.

 

 *Nur ‘Conference ticket’

Diese Website benutzt seine eigene und Cookies von Drittanbietern, um die Erfahrung zu verbessern. Accept Mehr Informationen